Bewusstsein vs. Unterbewusstsein

Das rationelle Denken beschränkt sich oft auf das Eindimensionale, während sich das irrationale Denken als offener erweist und häufig viele Seiten einer Sache oder eines Gefühls beleuchtet.

Im Gehirn sind 100 Milliarden Nervenzellen miteinander verknüpft
- über 100 Billionen Querverbindungen. Eine Zahl mit 12 Nullen!
Das Gehirn benötigt ein Fünftel des gesamten Sauerstoffs im Körper. 200.000 Impulse können gleichzeitig verarbeitet werden und das blitzschnell.

Die komplizierten Konstrukte unserer neuralen Hirnvernetzungen erbringen fast täglich neue erstaunliche Ergebnisse. Unser Hirn steuert so viele Prozesse, dass es nicht oder nur in Bruchstücken nachvollziehbar ist, wozu wir fähig sind oder wären.

Die Grundlage bildet der einfache Satz: „Du bist, was Du denkst“, der sich wie ein roter Faden durch unser Leben zieht. Und trotzdem sind 90% unseres täglichen Handelns unbewusst und wir führen einen ständigen Kampf mit inneren Widerständen, welche uns müde machen.

Lassen Sie sich durch diese interessante Dokumentation inspirieren: